Neue westfälische bekanntschaften

Kommentare griechischer Jugendlicher nach dem Projekt: Hyazinthe B.

(16 Jahre) in der Gruppe PLATON: Es war eine ganz besondere Erfahrung für uns alle. (15) in der Gruppe PLATON: Am Anfang wollte ich nicht teilnehmen, aber das wäre ein Fehler gewesen, denn ich hatte eine tolle Zeit!

Das war nicht immer einfach, denn unser Gelände ist bei so vielen Menschen eigentlich auf Sommerwetter ausgelegt. Doch nach insgesamt 14 anstrengenden und ereignisreichen Tagen kann ich nur sagen: Es hat sich mal wieder gelohnt!Wie bei den letzten beiden Projekten in den Jahren 20 sind wir um viele neue Erfahrungen reicher geworden, haben unsere Sprachkenntnisse und die der griechischen Jugendlichen erweitert und einen krönenden Abschlussabend vor 120 Zuschauern gefeiert, bei dem wir unsere auf deutsch, griechisch und englisch eingeübten Theaterszenen aufführten.Es wird eine ausführlichen Dokumentation über unsere Zeit in Griechenland geben.Ihr Titel wird lauten „Jede Idee zählt“ – ganz im Sinne unseres Projektes und der Theaterarbeiten in den verschiedenen Gruppen.So ist das neue Landesjagdgesetz 2015 zustande gekommen und daran hat sich nie etwas geändert.

Wie vor jeder Landtagswahl erfragt der LJV für seine rund 64 000 Mitglieder bei den derzeit im Landtag vertretenen Parteien deren Position zur Jagdpolitik.weiterlesen Die Zeit der Grasernte überschneidet sich mit den Setz- und Brutzeiten vieler Wildtiere, die dabei leider jedes Jahr getötet werden.Wie man diese Verluste verhindern kann erläutern Dr. weiterlesen Als die Grünen nach eigener Einschätzung noch eine „Basispartei“ waren, haben sie vielleicht mal aufs Volk gehört. Denn die Grünen haben sich wirklich weiterentwickelt – und zwar weg vom Volk.Es ist wieder so weit, Wald und Flur werden zur Kinderstube für unsere Wildtiere.Leider kommt es immer wieder zu traurigen Vorfällen mit freilaufenden Hunden.Kalte Dusche vor dem Hagelschauer rn Fußball-Landesliga: Gut beginnender Tu S Tengern muss sich im Spitzenspiel bei Tabellenführer Vf B Fichte Bielefeld mit 1:3 geschlagen geben. "Momo, aber nicht, dass du uns jetzt noch einen einschenkst." Die Antwort gab Tengerns Trainer Holm Hebestreit: "Am besten wären drei." Zu diesem Zeitpunkt konnten es beide Seiten entspannter angehen lassen, denn beim Stand von 3:0 war das Spitzenspiel der Fußball-Landesliga zwischen dem Vf B Fichte Bielefeld und Tu S Tengern bereits entschieden.