Lied über kennenlernen

Das zweite Kind stellt sich dem ersten gegenüber auf.Als „Spiegelbild“ muss es alle Gesten und auch den Gesichtsausdruck des anderen Kindes genau nachmachen.

Wenn ein Kind wütend ist, kann es sich ein großes, rotes Wutkissen holen und feste darauf rumklopfen.

Für alle anderen Kinder bedeutet das Kissen: der/die xxx ist wütend, daher lasse ich ihn/sie jetzt in Ruhe.

"Gefühlsumfrage" Gefühle sind wichtig und bei allen Menschen, ob groß oder klein, ob jung oder alt, vorhanden.

In der Gruppe kann erarbeitet werden, wie sich Gefühle äußern können. Hierzu gehen die Kinder durch die Kita und befragen Erzieherinnen oder auch Eltern (Cassettenrekorder).

“ Dann werd ich rot, weil ich mich freu, dann macht das Leben Spaß.

Wenn einer sagt: „ Ich hab dich lieb, ich wär´ so gern dein Freund!Kissen werfen, Teller schmeißen Kommt mir dann in meinen Sinn.Wütend mag ich niemand sehen, keiner soll mir nahe sein.Eins von den Kindern wird der Dirigent, der von seinem Platz aus unterschiedliche Bewegungen macht, die alle anderen Kinder dann nachmachen müssen.Das wieder hereinkommende Kind muss nun raten, welches Kind der Dirigent ist.Das kann natürlich nur klappen, wenn das sehende Kind hilft.