Wo kann ich eine reiche frau kennenlernen Datingseiten test Augsburg

2014 machte sie einen Umsatz von knapp 192 Millionen Euro .

Stiftung Warentest hat im Februar 2016 verschiedene Anbieter überprüft.

Im Test schneidet der Anbieter im Gesamturteil mit einer guten Note ab.

Die Persönlichkeitsprofile waren offen und konservativ. Wer überzeugt oder enttäuscht beim Thema Datenschutz, Partnersuche, Mitgliedschaft, Website und App?

Das Ergebnis ist überraschend positiv, vier Vermittlungen schneiden „gut“ ab.

Für sprechen die sehr guten Suchmöglichkeiten, tägliche Partnervorschläge, eine gute Beratung wie auch die reibungslose Kündigung und Profillöschung. Hier werden Geschichten von frisch verliebten Pärchen, Fernbeziehungen, glücklich verheirateten Paaren und frisch gebackenen Eltern erzählt.

Kosten: Etwa 210 Euro für drei Monate Premium-Mitgliedschaft (69,90 Euro monatlich).

Auch wir haben die Partnerbörsen unter die Lupe genommen. Diesen Partnerbörsen können sich einsame Herzen laut Stiftung Warentest getrost anvertrauen.„Gut“ abgeschnitten im Test hat die Partnerbörse Parship.

Für Parship sprechen das sehr umfangreiche Persönlichkeitsprofil, der gute Überblick im kostenlosen Modus sowie die vielen Partnervorschläge.

Liebe stern-Nutzerin, lieber Stern-Nutzer, wir freuen uns über Ihr Interesse an

Leider ist Ihr Browser zu alt, um unseren Website darzustellen.

Mithilfe eines Persönlichkeitstests erhalten Premium Plus-Mitglieder passende Partnervorschläge.

Die Kosten für eine dreimonatige Premium Plus-Mitgliedschaft belaufen sich auf knapp 60 Euro.

Besonders hervorzuheben ist Elitepartner (aufgrund seiner sehr guten Datenverschlüsselung) im Umgang mit Kundendaten.